Garantiebedingungen der Hammelmann GmbH

 
 
 
 

1. Neue Hochdruckpumpen und Pumpenaggregate

Hammelmann garantiert bei neuen Produkten, dass diese frei von Material- und Bearbeitungsfehlern sind. Die Garantiezeit beträgt 24 Monate nach Inbetriebnahme, jedoch max. 2000 Betriebsstunden und max. 18 Monate nach Auslieferung.

 
 

2. Reparaturen während der Garantiezeit

Sollte während der Garantiezeit ein Schaden aufgrund eines Material-, Bearbeitungs- oder Montagefehlers auftreten, behält sich Hammelmann vor:

  • a) zu entscheiden zwischen Reparatur oder Ersatz,
  • b) jemanden mit der Reparatur bzw. dem Austausch der defekten Teile zu beauftragen,
  • c) den Kunden zu ermächtigen, die Reparatur bzw. den Austausch in eigener Regie vorzunehmen.

Im Falle c) wird Hammelmann nach Überprüfung des Garantieanspruches die entstandenen Kosten gegen Rechnung ersetzen. In diesem Fall hat Hammelmann das Recht, die defekten bzw. ausgetauschten Teile zur Untersuchung zurückzufordern und die Reparatur zu begutachten.

Für Teile, die während der ersten 500 Betriebsstunden neu eingebaut werden, gilt eine neue Garantie von 1000 Betriebsstunden, jedoch max. 12 Monate nach Einbau. Für Teile, die nach Ablauf der ersten 500 Betriebsstunden eingebaut werden, gilt eine neue Garantie von 500 Stunden, jedoch max. 6 Monate nach Einbau. Ausgenommen von der Garantie sind Verschleißteile. Als Verschleißteile sind zu verstehen: alle Dichtungen, alle beweglichen Teile des Dichtungssatzes, Pumpenkopfes und Druckregelventils sowie Ventilsitzringe.

 
 

3. Garantieumfang

Die Garantie umfasst alle Teile, die von Hammelmann hergestellt wurden. Für Geräte und Komponenten, die Hammelmann von Unterlieferanten bezogen hat, wie z. B. Dieselmotoren, Elektromotoren, Hydraulikkomponenten, Vordruckpumpen usw., gilt die Garantie des Herstellers. Hammelmann garantiert die einwandfreie Installation solcher Geräte und Komponenten.

 
 

4. Die Garantie schließt ein:

  • Lieferung von neuen oder reparierten Teilen nach Wahl von Hammelmann.
  • Die Kosten für Arbeitslöhne während der normalen Arbeitszeit unter annehmbaren Bedingungen.
  • Reisekosten und Spesen. Verkehrsmittel nach Wahl von Hammelmann, sollte Hammelmann sich entschließen, die Reparatur vor Ort auszuführen.
  • Frachtkosten für die erforderlichen Ersatzteile für die günstigste Versandart zum Bestimmungsort.
  • Bei Lieferung nach Übersee zum nächstgelegenen See- oder Flughafen.

 
 

Hammelmann trägt sämtliche Reparaturkosten für Garantiereparaturen, die während der ersten 200 Betriebsstunden der Garantiezeit anfallen. Bei Schäden, die während der Garantiezeit zwischen 200 und 500 Betriebsstunden auftreten, berechnet Hammelmann 25 %, zwischen 500 und 750 Stunden 50 % und über 750 Betriebsstunden 75 % der anfallenden Kosten.

 
 

5. Kosten, die der Betreiber zu tragen hat:

  • Transport des Gerätes, in dem oder auf dem die Hammelmann Produkte installiert oder montiert wurden.
  • Bereitstellung der Pumpe oder des Gerätes zur Ausführung der Reparaturarbeiten.
  • Mehrkosten bei Wahl einer teureren Versandart.
  • Importkosten einschließlich Zoll, Inlandfracht usw..
  • Inlandsreisekosten bei Reparaturen außerhalb Europas.
  • Überstundenzuschläge, Mehrkosten für Sonntagsarbeit.

 
 

6. Beschränkungen

Hammelmanns Garantieverpflichtungen sind beschränkt auf kostenlose Reparaturen einschließlich der benötigten Ersatzteile. Die Garantie entfällt, wenn:

  • die Bedienungs- und Wartungsanleitung nicht beachtet wurden,
  • die Installation in eine Geräteeinheit nach Meinung von Hammelmann nicht korrekt ausgeführt wurde,
  • Zubehör, Instrumente und Ersatzteile verwendet werden, die nicht durch Hammelmann hergestellt oder genehmigt wurden,
  • bei beschädigten oder entfernten Plomben am Druckregelventil und/oder Sicherheitsventil bzw. bei Verwendung nicht geeigneter Berstscheiben,
  • falls andere Medien, Temperaturen oder maximale Betriebsdrücke gefahren werden als in der Bestellung spezifiziert.

Weiterhin kann Hammelmann nicht mit Kosten belastet werden, die durch die Demontage und Montage von Geräten entstehen, in denen das Hammelmann Produkt eingebaut ist. Hammelmann haftet nicht für irgendwelche Verluste oder Folgeschäden, mit Ausnahme von Folgeschäden an Hammelmann Produkten.

 
 

7. Garantieantrag

Bei Reklamationen muss der umseitige Garantieantrag vollständig ausgefüllt werden. Achtung! Nur bei Teilen, die mit einem komplett ausgefüllten Garantieantrag eingeschickt werden, kann der Garantieanspruch geprüft werden.

 
 

8. Versandkosten

Defekte Geräte oder Teile müssen kostenfrei an Hammelmann zurückgeschickt werden. Wird der Garantieanspruch durch Hammelmann anerkannt, werden Frachtkosten in Höhe der kostengünstigsten Frachtrate erstattet. Bei Auslieferung von reparierten oder ersetzten Teilen wird Hammelmann die kostengünstigste Versandart vornehmen.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen