Manuelle Rotordüsen

Manuelle Rotordüsen

Rotordüsen setzen die hohe Wirksamkeit von Rundstrahldüsen durch rotierende Düsenköpfe in Flächenleistung um. Verschiedene Düsenkonfigurationen und kontrolliert einstellbare Drehzahlen eröffnen viele Möglichkeiten der Oberflächenbearbeitung. Die leichte und kompakte Bauweise ermöglicht auch Arbeiten in schwer zugänglichen Bereichen.

 
 

Hammelmann MASTERJET - Vielseitig und effektiv

Die Rotordüse mit patentierter HPS-Dichttechnologie

 
 

Überragende Leistung

Betriebsdrücke bis 3200 bar.

Hohe Arbeitsergonomie

Durch sehr geringes Gewicht (~ 1,0 kg), kompaktes Design und vibrationsarmen Lauf.

Hohe Energieeffizienz

Dank der optimalen, internen Strömungsführung kann die komplette Pumpenleistung genutzt werden.

Vielseitig einsetzbar

Viele Konfigurationsmöglichkeiten garantieren optimale Auslegung für unterschiedlichste Einsatzbereiche.

Drehzahl per Hand verstellbar

Volle Kontrolle über die Drehzahl durch einfaches Verschieben der Schutzhülle. Kein Werkzeug erforderlich!

Unübertroffene Lebensdauer

HPS steht für “High Performance Sealing“ und ist ein patentiertes Dichtsystem für MASTERJET Rotordüsen die mit höchsten Betriebsdrücken arbeiten.
 
 
 
 
 

Übersicht MASTERJET-Modelle (Weitere Modelle auf Anfrage)

Übersicht

MASTERJET

Variante:
2/4 Düsen

Betriebsdruck:
bis 1800 bar

Volumenstrom:
bis 60 l/min.

 
 
MASTERJET

Variante:
2/4 Düsen

Betriebsdruck:
bis 3200 bar

Volumenstrom:
bis 50 l/min.

 
 
MASTERJET

Variante:
2/4 Düsen "ATEX"

Betriebsdruck:
bis 3200 bar

Volumenstrom:
bis 50 l/min.


Explosionsgeschützt
 
 
MASTERJET

Variante:
2/4 Düsen "Low Flow"

Betriebsdruck:
bis 3200 bar

Volumenstrom:
bis 20 l/min.

 
 
 
 
 
MASTERJET

Variante:
5 Düsen

Betriebsdruck:
bis 3200 bar

Volumenstrom:
bis 50 l/min.

 
 
MASTERJET

Variante:
3/6 Düsen

Betriebsdruck:
bis 1800 bar

Volumenstrom:
bis 60 l/min.

 
 
MASTERJET

Variante:
3/6 Düsen

Betriebsdruck:
bis 3200 bar

Volumenstrom:
bis 50 l/min.

 
 
 
 
 
MASTERJET

Variante:
3/6 Düsen "Pipe"

Betriebsdruck:
bis 1800 bar

Volumenstrom:
bis 60 l/min.


"Pipe"
 
 
MASTERJET

Variante:
3/6 Düsen "Pipe"

Betriebsdruck:
bis 3200 bar

Volumenstrom:
bis 50 l/min.


"Pipe"
 
 
MASTERJET

Variante:
8 Düsen "Pipe"

Betriebsdruck:
bis 3200 bar

Volumenstrom:
bis 50 l/min.


"Pipe"
 
 
MASTERJET

Variante:
10 Düsen "Pipe"

Betriebsdruck:
bis 3200 bar

Volumenstrom:
bis 50 l/min.


"Pipe"
 
 
 
 
 

Zeichenerklärung

Explosionsgeschützt

Zone 1/21, 2/22 Explosionsgeschützt

Chemikalienförderung

Variante zur Rohrreinigung

Druckbeständig

Alle Varianten auch als Heißwasser-Version verfügbar

 
 
 

Das Abtragsergebnis beeinflussen

Große Vorteile der MASTERJET zeigen sich in der schnellen Anpassungsfähigkeit an sich ändernde Arbeitssituationen sowie in der kontrollierten Beeinflussung der Abtragsergebnisse. Von schonendem Reinigen bis starkem Abtragen ist hier alles möglich. Um das Abtragsergebnis an die entsprechende Herausforderung anzupassen, kann man zwei unterschiedliche Arbeitsschritte befolgen, die unabhängig voneinander durchgeführt werden können. Möglichkeit 1: Hammelmann bietet verschiedene Düsenhalter mit unterschiedlicher Düsenbestückung und -auslegung an. Die Rotordüse kann dann entsprechend des Düsenhalters mit 2 oder 4, 3 oder 6 bzw. 5 Düsen bestückt werden. Möglichkeit 2: Die Drehzahl lässt sich unabhängig der Düsenbestückung einfach durch Verschieben der Außenhülse verstellen (magnetische Bremse).

 
 

MASTERJET Rotordüse mit 2 Düseneinsätzen

MASTERJET Rotordüse mit 4 Düseneinsätzen

 
 
 

Die passende Düsenbestückung

Die unterschiedliche Düsenbestückung der MASTERJET erlaubt den Einsatz von 2, 3, 4, 5 oder 6 Düseneinsätzen. Die MASTERJET Rotordüse bietet dadurch verschiedenste Einsatzmöglichkeiten und zeigt sich in der Praxis als einzigartiger Alleskönner. Hierbei gilt die Regel: Je mehr Düsen bestückt sind, desto mehr verteilt sich die Kraft auf der bearbeiteten Fläche. Die Krafteinwirkung auf der Fläche ist bei einem 6-strahligen Einsatz also geringer als bei einem 2-strahligen Einsatz. So lassen sich mit nur einer MASTERJET sowohl empfindliche Oberflächen schonend reinigen sowie sanierungsbedürftige Betonflächen stark aufrauen und abtragen.

 
 

Volle Bremswirkung / Langsame Drehzahl

Halbe Bremswirkung / Mittlere Drehzahl

Keine Bremswirkung / Schnelle Drehzahl

 
 
 

Die Drehzahl einfach per Hand verstellen

Das Einstellen der Drehzahl erfolgt durch einfaches Verschieben der Außenhülse. Ein Kupferstreifen in der Außenhülse überlappt dann einen rotierenden Magneten im Inneren entweder komplett (hohe Bremswirkung), halb (mittlere Bremswirkung) oder gar nicht (keine Bremswirkung). Mit dieser einfachen Bewegung lässt sich, unabhängig von der Düsennabe, die Drehzahl schnell und unkompliziert anpassen. Je weiter die Außenhülse zur Düsennabe gezogen wird, desto langsamer dreht sich der Düsenhalter und desto stärker wird die Fläche bearbeitet, da die Wasserstrahlen länger auf einer Stelle verweilen.

 
 

Typische Anwendungsbeispiele und Einsatzgebiete

Mit der MASTERJET Beton effizient sanieren und instandhalten

 
 

Gründliches und schnelles Reinigen kleiner und großer Betonflächen

Manchmal kann es genügen, Betonflächen im Zuge einer Sanierung gründlich zu reinigen, wenn diese weder schadhaft noch verwittert sind. Wir haben Produktlösungen entwickelt, um kleine wie große Flächen gleichermaßen gründlich und sicher zu behandeln. Die Produktpalette reicht von handgeführten Hochdruckspritzpistolen über ergonomische Arbeitshilfen bis hin zu Hochdruck-Flächenreinigern.

 
 

Die MASTERJET Rotordüse

Sanieren von Beton auf dem Hammelmann Testgelände

Sanieren von Beton auf dem Hammelmann Testgelände

Sanieren von Beton auf dem Hammelmann Testgelände

 
 
 

Betonflächen Aufrauen - von fein bis grob

Eine Hochdruckspritzpistole kann in Kombination mit einer Rotordüse hervorragend zum Aufrauen unterschiedlicher Betonflächen genutzt werden. Bestücken Sie Ihre MASTERJET mit 2, 3, 4, 5 oder 6 Einsätzen und entscheiden Sie selbst den Grad des Aufrauens. Die Wassermenge verteilt sich gleichmäßig auf die Anzahl der bestückten Düsen. Mit 6 Düseneinsätzen übt der einzelne Strahl also deutlich weniger Kraft auf die zu bearbeitende Fläche aus als mit 2 Düseneinsätzen. Entsprechend dieser Regel können Sie selbst entscheiden, ob Sie die Fläche eher fein oder grob aufrauen möchten.

 
 

Betonflächen mit der MASTERJET Rotordüse aufrauen

 
 
 

Verschiedenste Oberflächen schonend und gründlich reinigen

 
 

Verschiedenste Oberflächen schonend und gründlich reinigen

Oberflächen jeglicher Art schonend und gründlich zu reinigen gehört zu den regelmäßigen Aufgaben in unterschiedlichsten Branchen. Dabei bietet das Entfernen von Schmutz, Rückständen und Ablagerungen mit Hochdruckwasser viele Vorteile. Das Verfahren ist sehr schonend den Flächen und der Umwelt gegenüber und die Reinigung mit Hochdruckwasser bietet in Verbindung mit unseren manuell geführten Rotordüsen so viele Einsatzmöglichkeiten wie kaum ein anderes System.

 
 

Effektive Graffitientfernung, auch als Heißwasser-Version

Gründliche Reinigung verschiedenster Oberflächen

 
 
 
  • Umweltfreundliches Reinigen ohne chemische Zusätze oder Reinigungsmittel
  • Von starkem Reinigen bis zu Entschichten und Aufrauen
  • Ein hoch flexibles und anpassbares System, auch für schwer zugängliche Stellen
 
  • Reinigen von Flächen jeglicher Art, Flansch- und Kleinteilen, Kolonnen und Gitterrosten sowie Graffitientfernung
  • Ergonomische Arbeitshilfen verfügbar
 
 
 

Entschichten und Entlacken

 
 

Entschichten und Entlacken

Lackschichten verschiedenster Güten effektiv mit Hochdruckwasser zu entfernen hat sich im Laufe der Zeit immer mehr etabliert, da es ein äußerst schonendes aber gründliches Verfahren ist, dass das Grundmaterial nicht beschädigt. Mit MASTERJET Rotordüsen lässt sich diese Arbeit hervorragend meistern. Der Druck und die Abtragsleistung lassen sich einfach und schnell an die Härte und Beschaffenheit der Beschichtung anpassen. Dank des anpassbaren Arbeitsdrucks reicht Wasser ohne Zusatz von Abrasivmitteln als Medium völlig aus. In Verbindung mit Hochdruckpumpen von Hammelmann ein unschlagbares System!

 
 

Entlacken auf dem Hammelmann Testgelände

Entlacken auf dem Hammelmann Testgelände

 
 
 

Viele weitere Anwendungsbeispiele

 
 
  • Entrosten
  • Entgummieren
  • Entschichten
 
  • Reinigen von Rohren
  • Reinigen von Schalungselementen
  • Reinigen von Kleinteilen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Wartung und Pflege einer MASTERJET Rotordüse

Hammelmann Produkte unterliegen höchsten Qualitätsstandards und garantieren überragende Leistungen wie am ersten Tag, auch nach langem, intensivem Einsatz. Grundsätzlich gilt, dass die regelmäßige Wartung und Pflege dazu beiträgt, die Lebensdauer des Produkts zu verlängern und die Betriebssicherheit zu garantieren. In unserem MASTERJET Servicevideo erfahren Sie nützliche Tipps zur Pflege der Rotordüse, zum Auf-, Ein- und Ausbau verschiedenster Teile und zum fachmännischen Austausch der Verschleißkomponeten.

 
 
 
 

Mediengalerie

 
 
 
 
 
 
 
 

Das ganze System aus einer Hand

Hochdruckspritzpistolen

Hochdruckspritzpistolen

Konfigurieren Sie Ihre Hochdruckspritzpistole für Ihre täglichen Herausforderungen. Erhältlich als mechanische, elektrische und Bypass-Ausführung und Zubehör.

 
 
JETBOY Arbeitshilfen

JETBOY Arbeitshilfen

JETBOYS sind ergonomische Arbeitshilfen in verschiedenen Ausführungen für ermüdungsfreies Arbeiten - für verschiedenste Arbeitspositionen einstellbar.

 
 
JETMATE Arbeitshilfen

JETMATE Arbeitshilfen

JETMATE sind ergonomische, freischwebende Arbeitshilfen, die in alle Richtungen reinigen können. Sie ermöglichen sicheres und körperschonendes Arbeiten.

 
 
MASTERJET Flanschreiniger

MASTERJET Flanschreiniger

Die Arbeitssicherheit und Qualität bei der Reinigung von Flanschen wird durch unseren Flanschreiniger zu einer einfachen und schnell wiederholbaren Aufgabe.

 
 
 

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies um einen reibungslosen und nutzerfreundlichen Besuch zu ermöglichen.
Neben technisch notwendigen Cookies (essenziellen Cookies) verwenden wir auf verschiedenen Seiten Cookies Dritter (Google Fonts, YouTube) und zu Analyse-Zwecken Tracking-Tools (Google Analytics). Sofern Sie die Nutzung von Cookies nicht akzeptieren, können wir eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite nicht garantieren. Weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen verwalten können finden Sie in unseren Datenschutzinformationen.